Home

Aktuelle News

    Nickelback Tourdates 2016

    Nach einigen Jahren der Abstinenz kehren die kanadischen Platin-Rocker von Nickelback auf die deutschen Bühnen zurück!

    Gegründet Mitte der neunziger, zogen sie mit dem Song „How You Remind Me" weltweit in die Charts ein und verließen diese bis zum heutigen Tag nicht mehr. Hits wie „Someday", „Photograph", „Savin’ Me", „If Everyone Cared", „Rockstar", "Gotta Be Somebody", "If Today Was Your Last Day" "Burn It to the Ground", "When We Stand Together" oder "What Are You WaitingFor" vom aktuellen Album "No Fixed Adress" sind nur einige der unzähligen Klassiker der Band um Sänger Chad Kröger.

    Im September stehen bei Nickelback auch einige deutsche Städte im Tourkalender, als da wären: 23.09.2016 München, 24.09.2016 Hamburg, 26.09.2016 Berlin, 27.09.2016 Köln, 02.10.2016 in Mannheim. Das in den genannten orten nur die größten Hallen gebucht wurde, versteht sich von selbst. Bei all den bereits genannten Hits heißt es „Ticket sichern bevor es zu spät ist".

     

    READ MORE

    ROCK - Teil 3

    Das Gesamtwerk der größten Rock-Acts im Check: Alle Alben, alle Songs. Teil 3, ein eclipsed-Buch,
    312 Seiten, farbiger Bilderdruck mit vielen Fotos, 297 x 240 mm, gebunden, 32,95 Euro, ISBN: 978-3-944957-02-9

    Vor über drei Jahren begann mit dem ersten Band der Buchreihe „ROCK" ein Werk, das Rock-Geschichte transparent und fundiert aufbereitet. Das Konzept der Herausgeber, die wichtigsten Genres der Rockmusik abzubilden und eine ausgewogene Mischung von Solokünstlern und Bands mit umfassender Analyse zu präsentieren, wurde von Kritikern und Lesern begeistert aufgenommen. Das gewissenhafte Werk bietet sowohl für Einsteiger als auch für Kenner eine spannende Lektüre. Interessante Illustrationen und oftmals rare Fotos sorgen unter anderem dafür, in die jeweilige Zeit eintauchen zu können und sie erlebbar zu machen.

    Der zweite Band von „ROCK" erschien Ende 2014. Erneut war das Echo überwältigend und die Buchreihe „ROCK - Das Gesamtwerk der größten Rock-Acts im Check" wurde als herausragendes und absolutes Basiswerk der Rockmusik gewürdigt. „Eines der großartigsten Rock-Lexika der letzten Jahre", schrieb zum Beispiel „Rock Hard" - oder „ein absolutes Muss für die Freunde der Rockmusik der 60er bis 80er Jahre", meinte der SWR 1-Rezensent.

    Nun erscheint mit dem dritten Band die konsequente Fortführung des ambitionierten Werkes. Analog zum ersten Band wurden wiederum 20 Bands und Solokünstler ausgewählt, die Rock-Geschichte geschrieben haben – so beispielsweise Frank Zappa, U2 oder Fleetwood Mac. Bei Bands wie Dire Straits oder The Velvet Underground berücksichtigten die Autoren neben der Hauptband auch die Haupt-Songschreiber wie Mark Knopfler oder Lou Reed mit deren Solowerk.

    Der 3. Teil von „ROCK - Das Gesamtwerk der größten Rock-Acts im Check: Alle Alben, alle Songs" ist mit 312 Seiten umfangreicher geworden als die beiden ersten Bände. Bei einigen Künstlern und Bands - wie z.B. Camel oder Kansas - ist es die bislang erste deutschsprachige Literatur in diesem Umfang mit fundiertem Detailwissen. Auch bei diesem Band der Trilogie überzeugen wieder die gründlich zusammengestellten Informationen der Musikjournalisten, die auf intensiven jahrelangen Recherchen basieren. Neben relevanten Hintergrundinformationen, ausführlichen Reviews mit Pressespiegel und zum Teil exklusiven Musikerzitaten, Specials, kompletten Discographien und raren Fotos ergänzt das übersichtliche Alben-Ranking in fünf Kategorien von „Kaufrausch" bis „Fehlkauf" die Darstellung.

    READ MORE


    MASSIVE Tour - Absage von Terminen

    MASSIVE Aussie Assault Tour 2016
    Special Guest: Tequila Mockingbyrd, Black Aces

    Folgende Termine der geplanten MASSIVE Tour fallen leider aus.

    21.09. Berlin - Musik & Frieden
    22.09. Osnabrück - Bastard Club
    29.09. Köln - Luxor
    18.10. München - Backstage
    20.10. Bochum - Rockpalast

    READ MORE

    DYING PHOENIX Kickstarter Projekt

    Liebe Fans und Supporter,

    der Wunsch eines jeden Musikers liegt - glaube ich - darin, seine Musik, seine Visionen auf ein Album zu bannen um es dann den Fans zu präsentieren. Seit Jahren nun arbeite ich an der Vision, die heute DYING PHOENIX ist. Da ich vergeblich versucht habe, passende Musiker für mein Projekt zu gewinnen, habe ich mir die Hilfe von professionellen Musikern gesucht. Den perfekten Partner hierfür habe ich in Oliver Palotai (KAMELOT) gefunden.

    Oliver erklärte sich bereit, mein erstes Album nicht nur zu produzieren, sondern auch die komplette Musik zu komponieren. Mit den ersten Eigenmitteln ist es uns auch gelungen, die ersten Songs fertigzustellen. Am Ende soll ein geiles Dark Symphonic Metal Album entstehen, auf dem neben mir auch EIN ECHTES ORCHESTER (INKL. CHOR), sowie noch JEDE MENGE BEKANNTER GASTMUSIKER zu hören sein werden. Thematisch wird sich das Album, das den Titel THE WINDS OF WINTER tragen wird, an der Serie GAME OF THRONES orientieren.

    Doch nun sind wir auf Euch angewiesen:

    Um das Album nun fertigzustellen, benötigen wir jetzt Euren Support auf dieser Plattform. Ich möchte zusammen mit Oliver meine Vision gemeinsam mit Euch verwirklichen. Als Dank für euren Support, werde ich einige Geschenke zur Verfügung stellen, die Euch hoffentlich Freude bereiten werden. Ich würde mich tierisch freuen, wenn wir dieses Ziel gemeinsam mit Euch erreichen und ein geiles Album fertigstellen können, das Euch viel Freude bereiten wird.

    Werdet Teil von etwas Besonderem.

    Vielen, vielen Dank schon einmal im Voraus für Euren Support.

    Rock On and Let the Phoenix Rise!!!!!

    Euer Pat St. James

    READ MORE

    STRATOVARIUS veröffentlichen ihren Gesamtkatalog

    STRATOVARIUS VERÖFFENTLICHEN IHREN GESAMTEN KATALOG IN HOCHWERTIGER VERPACKUNG MIT ZUSÄTZLICHEM BONUSMATERIAL.
    DIE BEIDEN ERSTEN REISSUES “DESTINY“ UND “VISIONS OF EUROPE“ WERDEN IM OKTOBER 2016 VERÖFFENTLICHT. 

    Seit mehr als 30 Jahre, gelten Stratovarius zu einer der einflussreichsten, erfolgreichsten und beständigsten Power Metal Bands weltweit – und es sind 27 Jahre vergangen, seitdem sie ihr Debutalbum „Fight Night“ 1989 veröffentlichten. Höchste Zeit also, dass ihre 16 Studioalben und ihre seltenen Live Veröffentlichungen in hochwertiger Verpackung und mit neuem Artwork des Designers Gyula Havancsák, ausführlichen Liner Notes und, noch wichtiger, seltenem und neu aufgenommenen Bonusmaterial, neu aufgelegt werden. Zu guter Letzt werden alle Alben frisch geremastert.      

    Die Reissue-Reihe beginnt mit einem der erfolgreichsten und beliebtesten Alben “Destiny“ (1998) sowie dem Kult-Live-Album “Visions Of Europe“ (1998). Beide Alben werden als 2CD Digipak und digital im Oktober 2016 von earMUSIC veröffentlicht.

    "Destiny" gilt mit seinen opulenten, bombastisch-melodiösen Songs als Vorzeigewerk des Melodic Metal und katapultierte die Finnen an die Spitze des Genres. Auch Dank ihres auf dem Album enthaltenen Hits "S.O.S.", der in den finnischen Singlecharts auf #2 einstieg und sich dort ganze 11 (!) Wochen hielt. Das siebte Studioalbum stand dem Lead-Track in nichts nach und sicherte sich in dem Heimatland der Band für mehrere Wochen die Pole Position.
    Die Bonus-CD begeistert mit einem ultra-raren Bootleg, "Visions Of Destiny", welches im Oktober 1999 in Finnland aufgenommen wurde und mit einer Spielzeit von über 60 Minuten für Konzeratmosphäre im Wohnzimmer sorgt.

    "Visions Of Europe" zeigt Stratovarius in ihrem Element: der Liveperformance. Aufgenommen 1997 in Italien und Griechenland im Rahmen der Tour zu ihrem Erfolgsalbum "Visions" (laut Rock Hard eines der 500 besten, jemals veröffentlichten Rock- und Metalalben), folgt in der Live-Set-List ein Kracher dem nächsten: "Kiss Of Judas", "Speed Of Light""Father Time" und natürlich darf auch der Klassiker"Black Diamond" auf dem über 100-minütigen Livealbum nicht fehlen.  

    "Destiny" und "Visions Of Europe" verdeutlichen mit ihrem Hitfeuerwerk, wieso Stratovarius die ungekrönten Könige des Power Metals sind.

    Alle Stratovarius Alben werden in den Jahren 2016 und 2017 wiederveröffentlicht, zusammen mit ausführlichem Booklet und jeder Menge Bonusmaterial.

    READ MORE

 

 

Hardline Ausgabe NR 31 jetzt bestellen

Hardline Cover Ausgabe 31